Quantentherapie (BmQ)

Diese Methode ist einfach, effektiv, vollkommen neutral und frei von Manipulation. Man geht davon aus, dass bei der Arbeit mit Quantenenergie (von mir Bewusstseinsarbeit mit Quantenenergie „BmQ“ genannt) mit der Urquelle, dem Reinen Sein, gearbeitet wird.

Eine Art Quantenenergiearbeit wird schon seit Jahrtausenden von den Hawaiianern angewandt und verbreitete sich erst durch die Wiederentdeckung durch Dr. Kinslow und Dr. Bartlett in andere Erdteile. Im Jahr 2010 erlernte ich die „Zwei-Punkt-Methode“ QCT von Andrew Blake.

Mein Honorar wird zeitabhängig fällig. Der Stundensatz bei Barzahlung ist 60 Euro.

Anmerkung: Als Heilpraktikerin ist es mir nicht gestattet, über mögliche Anwendungsgebiete zu schreiben. Gerne berate ich Sie über die individuellen Einsatzmöglichkeiten. Die Wirkung der Quantenenergiearbeit ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Selbst erlernen

Neben der Behandlung mit Quantenenergie biete ich auch Seminare an, um das Anwenden der Zwei-Punkt-Methode selbst zu erlernen. Diese Methode holt jeden in seiner Entwicklung dort ab, wo er sich gerade befindet.

Die Ausbildung findet in vier Abschnitten statt. Diese Abschnitte sind nach meiner Meinung deshalb notwendig, da der menschliche Verstand oft nicht akzeptiert, wie energetische Arbeit funktioniert. Zeit spielt bei Entwicklungsprozessen auch eine Rolle. Die ersten beiden Abschnitte lege ich an einem Wochenende zusammen. Danach sollte viel praktiziert werden, bevor man zum dritten und vierten Abschnitt übergeht. Je mehr Sie BmQ praktizieren, desto sicherer werden Sie. Offizielle Zertifikate gibt es nicht.

Für Details klicken Sie einen der untenstehenden Seminartitel an. Sprechen Sie mich bei Fragen sowie wegen eines Termins gerne an.

Literatur

Empfehlenswerte Literatur zur Energiearbeit / Quantentherapie:

  • QCT – Quantum Consciousness Transformation: Das Praxisbuch der Zwei-Punkt-Methode zur Quantenheilung durch Bewusstseinstransformation von Andrew Blake (Gebundene Ausgabe – 1. September 2010)
  • Im Einklang mit der Göttlichen Matrix Gregg Braden, Koha Verlag
  • Heilen mit Quantentherapie Ryu Takahashi, Books on Demand Gmbh, Norderstedt
  • Bleep (als Buch und/oder DVD) William Arntz, Betsy Chasse, Mark Vicente, Heine Verlag
  • Aloha – Gelebte Liebe und hawaiianische Huna Philosophie Jeanne Ruland, Schirner Verlag
  • Matrix Energetics – Die Kunst der Transformation Richard Bartlett, Isolde Seidel, VAK
  • Quantenheilung – Wirkt sofort und jeder kann es lernen Frank Kinslow, Isolde Seidel, VAK Verlag
Als Vorliteratur zum Buch „Ein Kurs in Wundern“ empfehle ich:
  • Die Illusion des Universums: Gespräche mit Meistern über Religion, Reinkarnation und das Wunder der Vergebung von Gary Renard und Mirella Seibel (Gebundene Ausgabe – 14. März 2006)
  • Einführung in Ein Kurs in Wundern von Kenneth Wapnick und Margarethe Tesch (Taschenbuch – 2010)
  • Der Himmel hat kein Gegenteil: Die wichtigsten Fragen zu Ein Kurs in Wundern von Gloria Wapnick, Kenneth Wapnick und Margarethe Tesch (Taschenbuch – 2004)
Bei nachstehendem Buch empfehle ich dringend, vorher obige vorbereitende Literatur zu lesen:
  • Ein Kurs in Wundern: Textbuch /Übungsbuch /Handbuch für Lehrer (Gebundene Ausgabe von Greuthof – 2010)